Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 Therapeutische Arbeit

 

 

Meine therapeutische Arbeit umfasst folgende Bereiche:

  • Traumatherapie - insbesondere nach Missbrauch und Gewalterfahrung oder anderen belastenden Ereignissen
  • Einsatznachsorge für Einsatzkräfte (Rettungsdienst, Feuerwehr, Polizei, und Bundeswehr)
  • Psychoonkologie - bei Krebserkrankungen, insbesondere für Frauen nach Brustkrebs
  • Psychosoziale Betreuung von Patienten und Angehörigen bei schwerwiegenden Erkrankungen, Transplantationspatienten
  • Hilfe und Beratung bei Partnerschafts- oder Familienkonflikten
  • Beratung bei Erziehungsproblemen von Kindern und Jugendlichen
  • Behandlung von Angststörungen und Zwangsstörungen
  • Stressbewältigung, insesondere  nach belastenden Ereignissen / Einsätzen
  • Hilfe bei beruflichen Problemen
  • Begleitung während der Trauerarbeit
  • Biografiearbeit

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Traumatherapie 

Nach traumatischen Erlebnissen, wie z. B. einem schweren Unfall, einer schweren Erkrankung, einem belastenden Einsatz, einem gewalttätigen Übergriff oder anhaltenden sexuellen oder emotionalen Missbrauch erleben sich die Menschen häufig als verwirrt.

Verhaltensweisen, Reaktionen und Empfindungen werden als „nicht mehr normal“ erlebt. Die Welt ist von einer Sekunde auf die nächste nicht mehr in ihrer Ordnung, die Menschen verlieren ihr inneres Gleichgewicht.

Die Traumatherapie hilft das Erlebte zu verarbeiten und es  in die eigene Biografie zu integrieren.

Therapieschwerpunkt ist es, den Betroffenen so zu unterstützen, dass er seine eigene Stabilität und somit seine emotionale Sicherheit wiedererlangt.

Ein kontrollierter Umgang mit traumatischen Erinnerungen und eine gezielte Verarbeitung und Integration von traumatischen Erlebnissen führt  zu einer deutlichen Verbesserung der Lebensqualität.

 

EMDR

Eye Movement Desensitization and Reprocessing - ist ein wirksames therapeutisches Verfahren, das sich zur Behandlung von psychischen Traumata wie z.B. der Postraumatischen Belastungsstörung (PTBS) eignet. Bei der Behandlung von PTBS ist EMDR als wissenschaftliche Methode anerkannt. Auch bei der Behandlung anderer psychischen Störungen kann man mit EMDR gute Erfolge erzielen. EMDR wurde von Dr. Francine Shapiro entwickelt.

Brainspotting

Brainspotting ist ein neurobiologisches Instrument und ein körperzentrierter Ansatz. Brainspotting lässt sich gut in die jeweils angewandten Therapiemethoden integrieren. Mit Brainspotting existiert eine Methode, innerhalb einer therapeutischen Beziehung Erfahrungen und Symptome, die jenseits des bewussten sprachlichen Zugriffs liegen, neurobiologisch zu lokalisieren, zu fokussieren, zu verarbeiten und schließlich aufzulösen.

Psychoonkologie

Krebs ist eine Herausforderung auf allen Ebenen für den Betroffenen selbst und sein ganzes Umfeld.

Beziehungen in der Familie, im Freundeskreis aber auch am Arbeitsplatz geraten aus dem Gleichgewicht. Die Patientin oder der Patient muss lernen, sich in ihrem/ seinem verletzten Körper neu „zu Hause“ zu fühlen. Dies ist oft ein langer und schmerzlicher Prozess. Die psychosoziale Nachsorge muss deshalb auch Angebote auf verschiedenen Ebenen machen.

Ich biete im Rahmen von Gesprächen, künstlerischen Therapien und speziell für Onkologiepatient/innen entwickelten Seminaren die Möglichkeit, sich mit ihrer Krankheit auseinander zu setzen und mit ihnen neue Wege in ein Leben nach der Diagnose zu finden.

 

zurück